Thomas' schnelles&einfaches Brot

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

:Zutaten für das Grundrezept
500 gr gemahlenes Dinkelmehl
100 gr normales Mehl (oder feines Weizenschrot)
60 gr Leinsamen
60 gr Sesam
60 gr Kürbis- und/oder Sonnenblumenkerne
3 EL Apfelessig
1,5 TL Salz
600 ml warmes Wasser
40 gr Hefe (=1 Päckchen)
1 TL Zucker

:Zubereitung
-Als 1. die Hefe mit dem Zucker im Wasser auflösen
-Danach alle anderen Zutaten wiegen und in eine Rührschüssel tun
-Das "Hefewasser" hinzufügen und alles mit dem Rührhaken vermischen, bis die Teigmasse einheitlich aussieht
-Den Teig in eine gefettete Kastenform geben
-Im auf 200°C (Umluft) vorgeheizten Ofen 70 Minuten backen
-Wenn beim Klopfen von unten das Brot hohl klingt, ist das Brot fertig

Wenn man ein dunkleres Brot haben will, kann man auch Dinkelvollkornmehl nutzen.
Die 3 mal 60 gr Körner können natürlich auch durch anderes ersetzt werden, wobei Leinsamen schon dabei sein sollten, laut unseren Erfahrungswerten.
Man kann natürlich auch Nüsse reinmachen, besonders geeignet sind Walnüsse (am besten Hälfte vom Teig in die Kastenform, dann eine Schicht Walnüsse, dann den Rest vom Teig).
Sehr lecker ist auch die gefettete Kastenformen mit Sesam, Amarant oder Leinsamen zu beschichten.

Comment

Hefezopf

 

 

:Zutaten
150 gr Butter
1 kg Mehl
500 ml Milch
2 Eier
42 gr Hefe (deutsche Standardpackung)
5 EL Zucker
1 EL Salz

:Zubereitung
- Hefe in 200 ml lauwarme Milch und 2 EL Zucker zerbröseln und auflösen
- Restliche Zutaten (ausser 1 Ei für das Streichen) in einer Rührschüssel vermischen
- Hefe-Milch-Zucker Mischung hinzufügen
- 20-30 Minuten gehen lassen
- 2-3 Zöpfe flechten
- das restliche Ei verquirlen und mit einem Küchenpinsel die Zöpfe damit bestreichen
- die Zöpfe in den auf 175° vorgeheizten Ofen für ca. 25 Minuten in mittlerer Höhe schieben
- nach 25 minuten mit einem Holz-Schaschlickspiess in einen Zopf bis in die Mitte stechen. Wenn keine feuchten Rückstände mehr auf dem Spiess sind, ist der Zopf gar